Alle Beiträge von Rainer Krautheimer

Chemie / Sport 07733-942845

Exkursion des Sportprofils Klasse 8 zur Interboot Messe Friedrichshafen

Am Donnerstag, 26.09. begaben wir uns von der Schule aus zum Bahnhof in Engen, um mit dem Zug zum Messegelände Friedrichshafen zu gelangen. Dort fanden wir uns in Gruppen zusammen und besichtigten die Messe. Jede Gruppe hatte ein Thema wie z. B. Wassersport und Mode, Führerscheine und Ausbildung, der Chartermarkt, die Seglerjugend, Navigation, Bootskauf, der Bodensee, Sicherheit auf dem Wasser, Regatten und Wettkämpfe, Hochseesegeln, mit dem sie sich an dem Tag auseinandersetzten sollte. Auf der Messe gab es alles, was man sich unter dem Thema Wassersport vorstellen kann. Von kleinen Motorbötchen bis zu riesigen Yachten, die man meistens auch von innen besichtigen konnte. Gegen 18.00 Uhr war unser Ausflug vorbei und wir machten uns auf den Rückweg Wir nahmen viele neue Eindrücke mit nach Hause und werden das Gelernte mit Präsentationen unter uns austauschen
Vielen Dank an Frau Lang und Herrn Krautheimer, die uns auf unserem Ausflug begleiteten.

Bericht von Jakob Binder Klasse 8

Exkursion der Chemieschülerinnen und Schüler aus K1 und K2 zur BASF und zu Südzucker

Vom 08.11-09.11.18 fand der Chemieunterricht für Schülerinnen und Schüler der Kursstufe 1 und 2 nicht in der Schule, sondern bei der BASF in Ludwigshafen und bei Südzucker in Offenau statt. Begleitet wurde die Gruppe von den Lehrkräften Carolin Haberkorn und Rainer Krautheimer. Finanzielle Unterstützung dieser Exkursion erfolgte durch die IBE.

Die BASF präsentierte sich als „Weltfirma in Chemie“ und bot den sehr interessierten Oberstufenschülerinnen und Schülern Einblicke in die Produktion ihrer vielfältigen Produkte.

Die Abläufe von der Anlieferung der Zuckerrüben bis zu den fertigen Produkten der Lebensmittelchemie konnten bei Südzucker besichtigt werden. Nach dieser sehr informativen Veranstaltung freuten sich alle über das Vesper, das von Südzucker spendiert wurde.

Beide Veranstaltungen bei BASF und Südzucker empfanden alle Beteiligten als sehr interessant, aber auch anstrengend. Die Übernachtung in der Jugendherberge Heidelberg mit Besuch der Altstadt war deshalb eine willkommene Halbzeitunterbrechung. Alle waren sich einig, dass auf dem Weg zum Abitur diese Verknüpfung zwischen Chemie im „Kleinen“ in der Schule und großtechnischen Umsetzung in der Industrie eine wichtige Ergänzung zum Unterricht darstellt und deshalb eine entsprechende Wiederholung zu wünschen ist.

Der vorletzte Schultag: Sport und Spiel im Erlebnisbad Engen

Eine Premiere erlebten 500 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums zusammen mit ihren Lehrern im Erlebnisbad Engen.

Das Sport Profil Klasse 10 hatte zusammen mit ihrem Sportlehrer Rainer Krautheimer dieses Projekt diskutiert und auf den Weg gebracht.

Die Idee ist ein Sportfest für die ganze Schule im Erlebnisbad, wobei jeder Schüler für sich und die Klasse gemeinsam ein Spiele- und Sportangebot auswählen kann. Die Fachschaft Sport hatte diese Idee aufgegriffen und in die Tat umgesetzt.

Bei Schwimmwettbewerben, Wasserspringen, Wasserball, Völkerball, Volleyball, Fußball und Tischtennis hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit sich zu vergleichen.

Ein Blitz–Schachturnier fand reges Interesse in den Klassen 5 bis 11 mit 34 Teilnehmern.

Den Abschluss bildete eine lustige „Matratzenpaddel- und eine Temporutschstaffel.

Das herrliche Wetter, die Unterstützung der Stadt durch das Team im Erlebnisbad Engen, die vielfältigen Möglichkeiten vor Ort und die Unterstützung des Schach – Club Engen sorgten bei allen Beteiligten für einen reibungslosen Ablauf sowie Spaß und Zufriedenheit über einen gelungenen Abschluss des Schuljahres.

Die Klasse 9 Sportprofil Gymnasium Engen informiert sich im Fitnessstudio Injoy

Bericht von Sabrina Strötzel und David Kirchmann, Klasse 9, Gymnasium Engen

Die Stufe 9 des Sportprofils des Gymnasiums Engen unternahm zwei Exkursionen in das Fitnessstudio INJOY in Engen. Am ersten Exkursionstag erhielten wir, nach einer Führung durch das Studio, einen informativen Vortrag zum Thema Sport und Training.

Dabei ging es speziell um Fitness und wie man in einem Fitnessstudio trainieren kann. Wir bekamen auch gezeigt wie ein perfekter Trainingsplan gestaltet werden kann.

Der zweite Exkursionstag behandelte das Thema Ernährung. Wir lernten viel über die Ernährung im Sport und über die Inhaltsstoffe der Nahrung und Zucker ins Besondere. Wir stellten anhand verschiedener Lebensmittel fest wieviel Zucker überall enthalten ist.

Durch diese informativen und spannenden Besuche haben wir viel Neues erfahren. Herzlichen Dank an die Trainer des Injoy.