Archiv der Kategorie: Mediothek

Reading Challenge 2019: And the winners are…

Viele Siebt- und Achtklässer haben am Reading Challenge 2019, einem Kooperationsprojekt der Fachschaft Englisch und der Mediothek, teilgenommen. Insgesamt wurden von den fleißigen Leserinnen und Lesern 75 Bücher gelesen und viele richtige Fragebögen zum Inhalt der Bücher abgegeben. Dafür gab es Preise! Ausgezeichnet wurden Nicolas Kienzler, Klasse 8b (1. Preis) sowie Rosalie Braun, Lilli Gaschke und Claudia Zurrin, Klasse 7c (2. Platz). Den Klassenpreis, ein Frühstück mit der ganzen Klasse und der Englischlehrerin, hat die Klasse 7c gewonnen. Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinnern und wünschen weiterhin viel Freude am Lesen. Ein großes Dankeschön geht an die Sponsoren: Sparkasse Engen-Gottmadingen, Schreibwaren Körner, Buchhandlung am Markt Engen, Taschen Buhl und Eiscafe Alfonso.

Reading Challenge 2019

I do believe something very magical can happen when you read a book.” (J.K. Rowling)

In Kooperation mit der Fachschaft Englisch veranstaltet die Mediothek in diesem Jahr zum ersten Mal einen Lesewettbewerb für die 7. und 8. Klassen am Gymnasium Engen. Die Schülerinnen und Schüler haben nun bis zu den Weihnachtsferien die Möglichkeit, ein oder mehrere englische Bücher, die in der Mediothek erhältlich sind, zu lesen und im Anschluss daran ein Quiz zum Inhalt der Texte zu lösen. Klassiker, Liebesgeschichten, Kriminalgeschichten, Sachbücher –für jeden Lesegeschmack ist etwas dabei. Tolle Preise winken den fleißigsten Leserinnen und Lesern. Die lesefreudigste Klasse gewinnt ein Klassenfrühstück mit dem Englischlehrerin/dem Englischlehrer. Na wenn das kein Grund zum Lesen ist. Come around and read a book!

Was ist Was? – Lesung in der Mediothek

Lesung zur Was ist Was?-Reihe in der MediothekLesung Mediothek Was ist Was?Vergangenen Freitag fand in der Mediothek eine interessante Lesung von Karl Urban, Autor der „Was-ist-Was Reihe“ statt. Der Autor der Ausgabe „Unsere Erde“ zog unsere Fünftklässler für eineinhalb Stunden in seinen Bann. In seinem beeindruckenden Vortrag, der bestückt war mit zahlreichen Bildern, Filmausschnitten und Episoden aus seinen eigenen Erfahrungen, hatten die Schüler stets die Möglichkeit eigenes Wissen einzubringen und Fragen zu stellen.