Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Neuigkeiten, Berichte und Ankündigungen von Veranstaltungen.

Erster SMV-Kinonachmittag war ein voller Erfolg

Der Kinonachmittag der SMV für unsere 5. und 6. Klässler wurde mit viel Freude besucht. In mehreren „Kinoräumen“ konnten die Schüler ihren favorisierten Film anschauen. 

Es hat uns sehr gefreut, dass ihr dabei gewesen seid. Wir hoffen, ihr hattet alle viel Spaß und habt das Popcorn und den Film genossen.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle geht an unseren Schülersprecher Finley Kübler und an unsere SMV-Mitglieder Saskia Stärk, Julia Joos und Julius Hirschfeld für die Organisation und Durchführung dieses Nachmittages.

Wir werden einen weiteren Kinonachmittag planen und freuen uns auf einen erneuten Nachmittag mit euch. 

Vanessa Ritzi und Kerstin Lang
(Verbindungslehrerinnen des Gymnasiums Engen)

Respekt Coach am Gymnasium Engen

Wie kann man fremden Leuten Respekt zeigen?
Grüßt ihr fremde Leute auf der Straße?
Zeigt sich Respekt in allen Kulturen und überall auf der Welt gleich?

In der Klasse 5b begann am Donnerstag, den 5. Mai das „Respekt Coach“ – Programm, bei dem das Gymnasium eine Kooperation mit der Caritas eingegangen ist. Respekt Coach Benjamin Wasem startete heute mit der 5b und sprach mit den Schülerinnen und Schülern darüber, was Respekt bedeutet, welche Formen von Respekt es gibt und welche Folgen es hat, wenn man sich in einer Gesellschaft nicht mit Respekt begegnet. Die Schülerinnen und Schüler waren eifrig dabei und freuten sich über die Abwechslung zum normalen Fachunterricht.

Herr Wasem wird in den nächsten Wochen jede Klasse für eine Doppelstunde besuchen und dabei altersangemessene Inhalte zum Thema Respekt, Demokratie und Fake News behandeln.

David Pfefferle

Ausstellung „Glänzende Aussichten“

Die Ausstellung „Glänzenden Aussichten“ von MISEREOR ist von 7.03. – 18.03.2022 in der Aula des Gymnasiums zu sehen. In 99 Karikaturen zu Themen wie Lebensstil, Konsum, Klimawandel und Gerechtigkeit wagen 40 Karikaturistinnen und Karikaturisten einen überraschend anderen Blick auf die Herausforderungen unserer Zeit.

Auf witzige, verblüffende und manchmal auch erschreckende Weise regen sie zum Nachdenken an über die Abgründe unseres individuellen Verhaltens, aber auch über die großen weltpolitischen Zusammenhänge.

Stephan Bläs

Kerzenverkauf Religion Klasse 7

Die Klasse 7bc des katholischen Religionsunterrichts hat es sich in der Adventszeit zur Aufgabe gemacht, die Arbeit des Pestalozzi Kinder- und Jugenddorfes in Wahlwies zu unterstützen.

Im Pestalozzi Kinderdorf, dem ersten und ältesten Kinderdorf Deutschlands, leben circa 140 Kinder und Jugendliche, die nicht bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen können. In den Dorffamilien wird den Kindern ein neues Zuhause geboten, sie erfahren Unterstützung sowie Geborgenheit und erleben, was es bedeutet, wie eine richtige Familie zusammenzuleben.  

Aktuell arbeitet das Kinder- und Jugenddorf an der Errichtung eines neuen Familienhauses, in dem bis zu sieben Kinder ein neues Zuhause finden dürfen. Um dieses Projekt zu unterstützen, haben die Klassen 7bc in der Vorweihnachtszeit unter dem Motto „„Ein Kerzle für Ihr Herzle“ selbst gegossene Kerzen verkauft. Der Erlös fließt in die Anschaffung von Mobiliar für das neu zu errichtende Familienhaus wie etwa Kinderbetten oder bequeme Sofas für gemütliche Spieleabende.

„Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz,
sondern im Geben.
Wer andere glücklich macht,
wird glücklich.“
(André Gide)

Die Fachschaft Religion wünscht erholsame und besinnliche Weihnachtstage mit viel Zeit und Blick für den Nächsten!

Désireé Ott

Geographie-Sponsorenlauf erzielt 1670 Euro für den Regenwald

Bereits im Mai letzten Jahres liefen unsere beiden siebten Klassen (jetzt Klassen 8a und 8b) zahlreiche Runden für einen Sponsorenlauf zugunsten des Regenwaldes in Brasilien. Inzwischen sind die Urkunden eingetroffen – und die Bestätigung, dass 1670 Euro genau dort angekommen sind, wo sie benötigt werden.
Die Fachschaft Geographie bedankt sich im Namen der ganzen Schule bei unseren jungen Sportlerinnen und Sportlern, den zahlreichen Sponsoren und Unterstützern und nicht zuletzt bei unserer ehemaligen Referendarin Jasmin Brüesch, die diese Aktion ins Leben gerufen hatte. Dies war eine tolle Sache!

Facettenreicher Elterninfotag 2020 am Gymnasium Engen

Auftakt durch die Bläserklasse (Kooperation mit Stadtmusik Engen)

Mit zahlreichen Einblicken in das bunte Schulleben präsentierte sich unsere Schule am vergangenen Donnerstag auf dem Elterninfotag für die derzeitigen Viertklässler der Grundschulen im westlichen Hegau und ihre Eltern. Schauversuche in Chemie, Physik, Biologie und NwT, Arbeiten aus den Arbeitsgemeinschaften wie Töpfern und Fotografie, musikalische Darbietungen aus der Bläserklasse (in Kooperation mit der Stadtmusik Engen) und dem Musik-Grundkurs sowie eine Turnvorstellung der Unterstufe unterstrichen die Vielseitigkeit der seit 2006 bestehenden Schule. Das von der Fachschaft Französisch organisierte „France Mobil“, das den Auftrag verfolgt, Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen spielerisch für Frankreich und die französische Sprache zu begeistern, bahnte erste Schritte in eine neue Fremdsprache, die am Gymnasium Engen ab Klasse 6 unterrichtet wird. Mit einer Cookie-Back-Aktion unterstützte die siebte Klassenstufe den Bildungspartner Misereor für den guten Zweck. Weiterhin präsentierten die Schülerfirmen der Kursstufe ihre Unternehmenskonzepte und die bereits entstandenen Produkte, besonders hervorzuheben ist hierbei die Unterstützung durch den Bildungspartner Förster Technik GmbH, Engen. Die Bildungspartnerschaft mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. wurde durch eine eindrückliche Fotoausstellung zurückliegender Aktivitäten vorgestellt.

Turnvorstellung Klassen 6 und 7
Präsentation produktionsorientierter Unterrichtsmethoden im Bereich Lesen (Fach Deutsch)
Schülerfirma 3D INVENTIONS (in Kooperation mit Förster Technik GmbH, Engen)
Mediothek – die „Bücherei“ unserer Schule
Bienvenue en France – das France Mobil zu Gast am Gymnasium Engen
Klassenstufe 7 – Cookies für den guten Zweck

Herzliche Einladung zum Eltern-Info-Tag am Gymnasium Engen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der aktuellen Viertklässler und liebe Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen,

in den nächsten Tagen müssen Sie sich mit Ihren Kindern festlegen, welche weiterführenden Schulen Ihre Kinder besuchen werden. Die Grundschulempfehlungen sind bereits ausgesprochen und sicher eine gute Entscheidungshilfe. Wenn Sie darüber hinaus unsere Schule kennenlernen möchten, laden wir Sie und Ihre Kinder ganz herzlich zu unserem Elterninfotag ein.

Er findet am Donnerstag, dem 13. Februar von 16 bis 19.30 Uhr in unserem Schulgebäude statt.

Wir bieten Ihnen vielfältige Einblicke in unseren Schulalltag. Unsere Schülerpaten werden Sie empfangen und auf Wunsch durch das Gebäude führen. Die Schulleitung geht stündlich auf das pädagogische Konzept der Schule ein. Für kleinere Geschwister bieten wir eine Kinderbetreuung durch unsere Schülermentorinnen an. Die Mensa versorgt alle Besucher, die einzelnen Fachschaften stellen sich vor, die naturwissenschaftlichen Fächer bauen Versuche auch zum Selbermachen auf, die Bläserklasse lässt Sie an einer offenen Probe teilhaben, Schülermentoren erklären Ihnen unsere Lernaufgabenbetreuung als Kern unseres Ganztagesangebots und vieles mehr.

Wir würden uns sehr freuen, Sie und Ihre Kinder an unserer Schule willkommen zu heißen!

Thomas Umbscheiden, Schulleiter
Das Kollegium der Schule

3-Bälle-Turnier am Gymnasium

Am 19.12.2019 veranstaltete das Sportprofil der Klassen 10 ein 3-Bälle-Turnier für die Jahrgangsstufen 8 und 9. Dabei wurden Fußball, Völkerball und Hockey als die Sportarten dieses Tages ausgewählt. Die Organisation des Turniers erfolgte durch die ganze Gruppe im und außerhalb des Sportunterrichts. Zunächst mussten die Aufgaben wie das Einteilen der Teams und das Erstellen von Regelblättern aufgeteilt werden. Das Erstellen des Spielplans erforderte dann etwas mehr Geduld, da jedes Team sowohl jede Sportart als auch gegen jeden der Gruppe spielen sollte. Schlussendlich kamen wir jedoch zu einem passendem Gesamtkonzept, welches alle Bedingungen erfüllte. Am Morgen des 19.12.19 traf sich das Sportprofil dann zum Aufbau, der die ersten beiden Stunden in Anspruch nahm. Zu Beginn der 3. Stunde kamen dann auch die Schüler der Klassen 8 und 9, sodass nach der Begrüßung und einem kurzen Aufwärmen das eigentliche Turnier beginnen konnte. Dabei wurde zunächst die Gruppenphase „ausgespielt“ und anschließend die jeweiligen Paarungen der Gleichplatzierten, sodass es am Ende die Platzierungen 1-18 ergab. Während des Turniers stand der Spaß immer im Vordergrund, was auch am tollen Einsatz der SchülerInnen zu erkennen war. So bedanken wir uns auch noch einmal bei der IBE für die Spende, mit der wir den Teilnehmern tolle Preise zur Verfügung stellen konnten. Abschließend kann man sagen, dass sowohl für das Sportprofil der Klassen 10 mit Herrn Pfefferle ein erfolgreiches Turnier, als auch für die Teilnehmer ein schöner und spaßreicher Vormittag gegen 12.45 Uhr endete.

von Robin Stotz

Vorweihnachtliche Aula

Die SMV hat diese Woche unseren Weihnachtsbaum festlich geschmückt – allen Aktiven herzlichen Dank! Die inzwischen fertig verpackten Lebensmittelspenden für die Republik Moldau warten derweil in der Aula auf die Abholung durch die Engener Hilfsorganisation PRO HUMANITATE. Auch in diesem Jahr sind wieder erfreulich viele Pakete zusammengekommen – allen Spendern ein großes Dankeschön und eine schöne Vorweihnachtszeit!