Gymnasium Engen

Das AG-Angebot

Am Gymnasium Engen werden jedes Schuljahr rund 20 Arbeitsgemeinschaften (AGs) angeboten, an denen Schülerinnen und Schüler teilnehmen können. Theater, Töpfern, Volleyball, Tier-AG, Foto-AG, Schülerzeitung… es ist für alle etwas dabei. Im Folgenden stellen sich einige Arbeitsgemeinschaften näher vor.

Theater-AG
Die Theater AG hatte am Gymnasium Engen auch in der verhältnismäßig kurzen Schulkarriere von Anfang an ein festes Standbein. Mit dem „Michel aus Lönneberga“ begann Maren Ossig die Theaterarbeit. Später folgten Dürrenmatts „Der Besuch der alten Dame“ im Jahr 2013, die Liebestragödie „Romeo und Julia“ 2014 und eine Soiree zum Thema Grenzen im Jahr 2015. Der Literatur und Theaterkurs der Kursstufe 2 brachte im Januar 2016 „Die Physiker“ auf die Bühne. So kann das Gymnasium Engen bereits auf eine beachtliche Anzahl größerer Aufführungen zurückschauen, die viel Spannung, Aufregung und vor allem Spaß gebracht haben. Die Theater AG probt das ganze Schuljahr über und ist offen für Schülerinnen und Schüler, die gerne mal das Schaupielern ausprobieren wollen, um auf den Brettern, die die Welt bedeuten, zu stehen!

Töpfer-AG
In der Töpfer-AG modellieren die Schülerinnen und Schüler phantasievolle Figuren und unterschiedlichen Gefäße. Frau Mahler steht beratend zur Seite und gibt technische Hilfestellung bei der Umsetzung. Nach dem Glasieren und Brennen erhält jeder seine ganz individuellen Keramikarbeiten mit nach Hause.