Gymnasium Engen

Schulentwicklung

Schulentwicklungsteam (SET)

Seit Januar 2014 gibt es am Gymnasium Engen ein Schulentwicklungsteam (SET). Es besteht aus vier gewählten Mitgliedern des Kollegiums, die verschiedene Fachbereiche repräsentieren, und einem Mitglied der Schulleitung. Diese Aufstellung ermöglicht einen differenzierten Blick auf aktuelle und künftige Herausforderungen sowie die Erarbeitung von angemessenen Strategien, die in Absprache mit dem Kollegium umgesetzt werden.
Zentrale Aufgaben des Schulentwicklungsteams sind

  • die Ermittlung von Entwicklungszielen für die Schule,
  • die Steuerung und Koordination des Schulentwicklungsprozesses,
  • die Qualitätssicherung und
  • die Begleitung und Auswertung von Evaluationsprozessen.

Das SET befasst sich aktuell unter anderem mit der Realisierung eines einheitlichen Fortbildungskonzepts für Lehrerinnen und Lehrer.